KOSTENLOSER EU-VERSAND BESTELLUNGEN ÜBER 119 € (ohne MwSt.)

0

Dein Warenkorb ist leer

April 06, 2019 4 Minute gelesen

Auf der ganzen Welt wird Bier seit Jahrhunderten aus Glasflaschen ausgeschenkt. Dosen wurden im Großen und Ganzen erst vor relativ kurzer Zeit populär, und lange Zeit waren sie nur für große Makrobrauereien die bevorzugte Verpackung. Die Zeiten ändern sich jedoch und moderne Craft-Brauereien ändern sich mit ihnen, und so rumpelt die große Debatte zwischen Dosen und Flaschen weiter.

Immer mehr Craft Beer wird ausschließlich in der Dose angeboten und alte Klischees werden über Bord geworfen. Craft-Brauereien von den USA bis zum Vereinigten Königreich, von Australien bis Deutschland und von Frankreich bis Kroatien singen jetzt alle Loblieder auf die Aluminiumdosen, die sie zum Verpacken ihres Biers verwenden.

Also, was hat diese Änderung bewirkt? Und bedeutet das, dass Dosen wirklich besser sind als Flaschen? Sehen wir uns das unten an.

Eine Frage des Geschmacks

Wenn Sie vor ein paar Jahren einen Craft-Bier-Fan nach Dosen oder Flaschen gefragt hätten, hätten sie wahrscheinlich über die Idee gelacht, Aluminiumdosen zu verwenden. Schneller Vorlauf zu den frühen 2000er Jahren, und Vorurteile begannen sich zu ändern. Und nun? Dosen sind der letzte Schrei.

Viele Leute verachten immer noch Dosen und bestehen darauf, dass sie den Geschmack des Bieres beeinflussen, aber mehrere Studien und Blindtests haben gezeigt, dass die Mehrheit der Teilnehmer nicht in der Lage war, zwischen den beiden zu unterscheiden, wenn sie getestet wurden. Einige supersensible Verkoster sind zuverlässig in der Lage, Dosenbier von Flaschenbier zu unterscheiden, aber sie sind in der Minderheit, und obwohl sie einen Unterschied bemerken, ist er nicht oft schädlich für das Bier.

Die meisten modernen Craft Beer-Fans begrüßen jetzt Dosen und bestätigen gerne, dass das Bier darin frischer und schmackhafter schmeckt. Insbesondere Hop-Forward-Biere gelten häufig als besser und entsprechen dem Geschmack, den der Brauer beabsichtigt hat.

Dinge frisch halten

Eines der großen Probleme, das Brauer mit Flaschen haben, ist die höhere Oxidationswahrscheinlichkeit im Vergleich zu Dosen. Dosen sind so konzipiert, dass sie absolut luftdicht sind, und vorausgesetzt, sie wurden richtig gefüllt, besteht eine unglaublich geringe Chance, dass Sauerstoff in die Dose gelangt. Flaschen hingegen benötigen wenig Platz im Kopf, und Sauerstoff kann oft eindringen und das betreffende Bier möglicherweise ruinieren.

Auch wenn der Kopfraum mit CO2 gefüllt ist, sind die Kappen einer Flasche nicht vollständig luftdicht und lassen CO2 entweichen und Sauerstoff, um es schließlich zu ersetzen, obwohl dies oft Jahre dauert. Bei manchen Bierstilen kann dies sogar eine gute Sache sein und dem Gebräu neue Tiefe verleihen.

Ein Sinn für Anlass

Biergenuss ist oft weit mehr als nur der Geschmack. Gutes Bier genießt man in Gesellschaft, mit der richtigen Atmosphäre und einer entspannten Atmosphäre. Unterschiedliche Anlässe erfordern unterschiedliche Biere und sogar unterschiedliche Verpackungen. Pale Ale aus der Dose beim Grillen oder an einem heißen Tag am Strand zu trinken, ist die unbeschwerte Art, großartiges Bier zu genießen.

Besonderere Anlässe verlangen jedoch oft nach Flaschenbier. Das ikonische Knacken und Zischen beim Abnehmen der Kappe oder das Knallen eines Korkens für etwas ganz Besonderes sorgen für ein besonderes Gefühl. Wenn Sie ein besonderes Bier mit Freunden teilen, ist eine 75-cl-Flasche im Allgemeinen der richtige Weg, und Dosen wären wahrscheinlich nicht dasselbe.

Verschiedene Stile

Auch der Stil des darin enthaltenen Bieres spielt oft eine wichtige Rolle. Es ist schwer zu wissen, wie gut Dosen altern, und daher werden Flaschen normalerweise für stärkere Gebräue verwendet, die für Monate oder Jahre am Stück im Keller gelagert werden sollen, wie z. B. Gerstenwein, Imperial Stout oder Biere im Lambic-Stil. Für typischere Gebräue wie IPA, Pale Ale, Stout und Amber gelten Dosen im Allgemeinen als die bessere Wahl.

Flaschen halten in der Regel höheren Drücken stand als Dosen, von denen bekannt ist, dass sie explodieren, insbesondere bei wärmeren Temperaturen. Daher sehen stark kohlensäurehaltige Stile wie Weißbier oder belgische Biere nur sehr selten das Innere einer Dose.Aus dem gleichen Grund können Biere, die einer Nachgärung unterzogen werden, nicht in Dosen gelagert werden, während eine Flaschenkonditionierung viel effektiver ist

Die Auswirkungen auf die Umwelt

Da die Brauindustrie bestrebt ist, ihren CO2-Fußabdruck zu minimieren, werden die Umweltauswirkungen verschiedener Verpackungsoptionen immer wichtiger. Obwohl sowohl Flaschen als auch Dosen recycelbar sind, werden Dosen in der Regel weltweit leichter recycelt und enthalten mehr Materialien, die recycelt werden können als Glasflaschen.

Aber der Hauptvorteil, den Dosen gegenüber Flaschen haben, wenn man die Umwelt berücksichtigt, sind Größe und Gewicht. Dosen wiegen viel weniger als Flaschen und lassen sich viel kleiner verpacken, was bedeutet, dass Sie viel mehr transportieren können und die Umwelt immer noch weniger belasten als beim Transport von Flaschen. Außerdem erfordern Flaschen tendenziell mehr Kartonverpackung, um Bruch zu vermeiden, während Dosen stabiler sind.

Der Nachteil von Dosen sind die Umweltkosten für die Herstellung von Aluminium, die leider ziemlich hoch sind. Im Großen und Ganzen setzt sich die Dose gegenüber der Flasche in Sachen Umweltfreundlichkeit jedoch tendenziell durch. Auch die niedrigeren Transportkosten sprechen Brauereien und Verbraucher gleichermaßen an.

Es gibt leidenschaftliche Befürworter auf beiden Seiten des Arguments „Dosen vs. Flaschen“, und obwohl es vielleicht nie wirklich beigelegt wird, ist es gut, eine Vorstellung von den Vor- und Nachteilen beider zu haben. Im Moment gibt es sowohl für Dosen als auch für Flaschen einen Platz, wobei beide Vorteile gegenüber dem anderen bieten, abhängig von Dingen wie Stil und Praktikabilität. Also, ob Flasche oder Dose, lasst uns auf gutes Bier anstoßen!

.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentare werden vor dem Erscheinen genehmigt.

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods